Mischek Blog

Mischek Bezirksportrait: Wohnen in Favoriten

Der 10. Bezirk in Wien, auch Favoriten genannt, erlebte in den letzten Jahren in vielerlei Hinsicht einen deutlichen Aufschwung. Mittlerweile wohnen hier zehn Prozent aller Einwohner Wiens – das entspricht in etwa 200.000 Personen, was ihn zum bevölkerungsreichsten Bezirk Wiens macht.

Ein aufstrebender, multikultureller Bezirk wie Wien-Favoriten hat natürlich einiges für seine BewohnerInnen zu bieten. Wir haben die Highlights für euch zusammengefasst:

 

Fußgängerzone Favoritenstraße

Die Favoritenstraße ist eine bedeutende Geschäftsstraße in Favoriten, die sich bis in den 4. Bezirk zieht. Zahlreiche Ladenketten säumen den Rand der Einkaufsstraße und sorgen für regen Betrieb. Zudem verleihen orientalische Imbisse der Straße einen multikulturellen Touch.

Das vielleicht beste Eis der Stadt

Viele WienerInnen pilgern in den heißen Sommermonaten regelmäßig nach Wien 10, um sich beim stadtbekannten Eissalon „Tichy“ mit kühler Eiscreme zu versorgen. Die süßen Eis-Marillenknödel sind weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt. Ob es wirklich das beste Eis der Stadt ist? Das muss wohl jeder für sich sagen.

Therme, Spa und Erholung

Der 860.000 m² große Kurpark Oberlaa lädt BewohnerInnen der Stadt zum Spazieren und Verweilen ein. Gartenbaudenkmale, Wegesystem und künstliche Bodenformationen stehen sogar unter Denkmalschutz – man sieht also: Ein Besuch lohnt sich.

Im Kurpark befindet sich auch die Therme Wien, die auch in den Wintermonaten unzählige Einheimische und TouristInnen anzieht. Einem erholsamen Feierabend oder Wochenende steht hier nichts mehr im Wege.

Parkanlagen und Naherholungsgebiete

Neben dem Kurpark Oberlaa sind in Wien Favoriten zwei weitere große bekannte Parkanlagen beheimatet. Die Parkanlage Löwygrube ist ebenfalls in Oberlaa gelegen und mit seinen weitläufigen Wiesenflächen für HundebesitzerInnen und Kinder ein Ort der Begegnung. Auch der Freizeitpark Böhmischer Prater befindet sich hier.

Im Bezirksteil Inzersdorf-Stadt nahe der Triester Straße liegt das Naherholungsgebiet Wienerberg – eine naturnah gestaltete Wald-, Wiesen- und Teichlandschaft, die in starkem Kontrast zum gärtnerisch aufwendig gestalteten Kurpark Oberlaa steht.

Mischek-Tipp: Wer gerne direkten Ausblick auf das Naherholungsgebiet Wienerberg von der Wohnung hätte, sollte sich über das Mischek Wohnbauprojekt „HOCHH(IN)AUS – Ein grünes Juwel am Wienerberg“ informieren.

Modern, moderner, Hauptbahnhof

Mit dem Neubau des Wiener Hauptbahnhofs am Südtiroler Platz im Jahr 2014 wurde der 10. Bezirk schlagartig zur Drehscheibe für den internationalen Bahnverkehr. Der moderne Gebäudekomplex kann den Fernverkehr in alle Richtungen abwickeln. Täglich frequentieren circa 145.000 Passagiere und 1.100 Züge den Wiener Hauptbahnhof, der übrigens der erste in der Geschichte der Stadt ist. Es ist daher nur logisch, dass er auch ein umfassendes Gastronomie- und Shopping-Angebot für Passagiere und die BewohnerInnen von Favoriten bereithält.

 

Man sieht also: Langweilig wird es wohl kaum im 10. Gemeindebezirk. Kaum ein Wiener Bezirk durchläuft derzeit eine so spannende Entwicklung wie Favoriten. Seid ihr auf den Geschmack gekommen? Dann seht euch doch unsere Wohnbauprojekte in Wien 10 an – vielleicht zählt auch ihr bald zu den BewohnerInnen von Wien-Favoriten.

 

Das könnte euch auch interessieren: