Mischek Blog

Was ist ein Bauträger?

Bei der Wohnungssuche stoßen wir bei Anzeigen oft auf das Wort Bauträger. Aber was genau ist ein Bauträger und welche Vorteile als Käufer habe ich?

Die errichteten Wohnungen eines Bauträgers

Bauträger errichten meist Neubauten oder führen umfassende Sanierungen von Bestandshäusern durch, welche zuvor in ihren Besitz übergegangen sind. Die Wohnanlagen sind nach dem aktuellen Stand der Technik errichtet und weisen energiesparende, teils ressourcenschonende Bautechniken auf.

Aufgaben des Bauträgers

Der Bauträger tritt sowohl als Bauherr als auch als Auftraggeber auf und hat ein vielfältiges Aufgabengebiet.

Dieses erstreckt sich über den Liegenschaftsankauf, über Behördenwege, Beauftragung der ausführenden Firmen, Steuerungsaufgaben, Fertigstellung bis hin zur Übergabe an die Eigentümer.

Aber auch über die Übergabe hinaus bleibt der Bauträger für seine Kunden greifbar, denn mit dem Tag der Übergabe beginnt auch die dreijährige Gewährleistungsfrist zu laufen.

Pflichten des Bauträgers

Der Bauträger übernimmt die gesamte Verantwortung für das Wohnprojekt und haftet seinen Käufern gegenüber uneingeschränkt, auch für Fehler von ausführenden Firmen.

Mein Vorteil

Beim Kauf einer Wohnung vom Bauträger erhält man alle Arbeiten aus einer Hand. Man erspart sich die mühevolle Koordination von Arbeiten und deren Überwachung. Da Bauträger Leistungen und Materialien im großen Volumen einkaufen, ist es für Endkunden günstiger ein Komplettpaket als einzelne Leistungen zu kaufen.

Ebenfalls von Vorteil ist, dass man nur einen Ansprechpartner in allen Belangen hat. Sei es um die Bekanntgabe von Sonderwünschen oder die Abwicklung eines Mangels.