Unser Blog

Wissenswertes für Sie von uns zusammengestellt

Wird eine Eigentumswohnung erst errichtet, müssen Käufer bereits vor Fertigstellung Zahlungen tätigen. Hier kommt das Bauträgervertragsgesetz (BTVG) zur Anwendung, welches die Wahrung der Käuferinteressen sicherstellt, damit diese keine finanziellen Verluste erleiden.

Die Bestellung eines Treuhänders ist Teil des BTVG, den Treuhänder abzubestellen ist gesetzlich nicht möglich. Was auch gut ist, denn dieser spielt eine essenzielle Schlüsselrolle im Kaufprozess. Unsere eingezahlten Raten werden erst nach sichergestellten Baufortschritten an den Bauträger überwiesen.

So stellt der Treuhänder sicher, dass wir für unser Geld einen Gegenwert erhalten.